Internationale Nachrichten

Ursprüngliche-Germanische-Poesie"

4. Weltverständnis . . . Loki's Seite

Die Welt galt als Scheibe einst

dies sei unumstößlich sicher.

Doch beileibe, war sie keine Scheibe.

Denn eine Kugel ist sie, wie du heute meinst !

Das kleinste Teilchen wär ein Molekül !

Doch kleiner dann war das Atom - und meinte,

äußerst sicher, jetzt hätte man das Allerkleinste schon !

Doch dann zertrümmerte man das Atom.

Der Weltraum sei für den Menschen nicht

man bekäme auch kein Fahrzeug ganz so dicht

und außerdem,

was will der Mensch schon in dem großen Nichts ?

Heute, jedoch fliegen wir

fast mit der Schnelligkeit des Lichts !

Noch vor gar nicht langer Zeit,

den Appendix akut, warst dem Tode du geweiht.

Dies Problem von gestern, ist heute nur ein Kinderspiel,

dergleichen Beispiel, gibt es viel !

Der Germanen Religion,

sie erzählte  uns vor Äonen schon,

von andern Welten, Universen, Superwesen,

alles schon mal dagewesen und in der EDDA nachzulesen !

Hast du schon einmal darüber nachgedacht,

wer uns über viele Zyklen dumm gemacht ?

Drum sei gesagt mit diesen Zeilen:

Wahrheiten nur bis zur nächsten Wahrheit weilen !

Wer also nichts mehr für unmöglich hält,

der versteht am ehesten die Zeichen dieser Welt !

Erilar Wolf