Internationale Nachrichten

Ursprüngliche-Germanische-Poesie"

 

HISTORISCHE ABLAGE DER VERÖFFENTLICHTEN ARTIKEL INTER-GLOBAL-PRESS:

 

 

NACHRICHTEN: PRESSEMITTEILUNGEN: BUSINESS: POLITIK: WISSENSCHAFT: KULTUR:

Studenten

Studenten sollen das machen was ihr Name ausdrückt- studieren, denn Student kommt von studieren und nicht von randalieren. H.H.Puschmann

Molybdän, bringt Chile jährlich US $ 5000 millionen ein. Wann kommt endlich der Kasterplan für chilenische Minerale? Dr.W.W.Hill

In alles was innovativ ist, sollte man jetzt investieren. Den innovativen Techniken gehört mehr und mehr die Zukunft. Chile ist der richtige Platz für INNOVATIONEN , verderben wir ihn nicht mit zu viel Geschrei. Obiges Flugzeug besteht fast nur aus Titanium.In Paraguay fand man jetzt die weltgrösste Mine dieses wertvollen Minerals. Erstklassige Investitionsmöglichkeit. M.S.

Der Wahlkampf zur nächsten Präsidentenwahl ist schon in vollem Gange. Eines verstehe ich nicht. Warum reissen sich die Leute darum diesen Schei.. -Job zu machen? G.H.Th.

Wer Macht anstrebt, sollte die Informationslogistiken beherrschen, denn von da kommt die Macht. Die Kluft zwischen den Digital-isten und den Digital-Analphabeten, wird immer grösser. J.V.B.

Freut Euch über die DUMMEN, denn sie sind es , durch die Ihr wisst, dass Ihr nicht dazu gehört.

ERILAR WOLF

Wer heutzutage Polizist in Chile ist, weiss was es heisst verlassen zu sein. Denn wenn er seine Arbeit gut macht, wird er bald aus der Institution hinausgeworfen. Wehe dem, der in kultivierten Ländern, einen Polizisten auch nur schief ansieht. Dr.W.W.Hill

In Chile wird Uranium angereichert. Und auch gefunden, jetzt sogar in Pascua Lama "Los yacimientos anunciados y que se pondrán en marcha durante el presente año son varios. Entre ellos figuran el binacional Pascua-Lama con Chile (San Juan, u$s3.000 M)(BARRICK), Viele wussten gar nicht, dass es Uranium in Chile gibt. Doch schon die Militär-Regierung machte mit den Nord-Amerikanern gute Geschäfte damit. Selbst noch in der Nacht des Erdbebens im Feb. 2010 wurde Uranium abtransportiert und nach San Antonio auf ein Schiff verbracht, gerade noch rechtzeitig. Unvorstellbar, dass das ganze Material vom Erdbeben beschädigt worden wäre.J.V.B.

Chile ist ein prädestiniertes Land für alle lukrativen Geschäfte im Kontinent Südamerikas. Dies wurde noch dadurch verbessert, dass die neue Autobahnverbindung vom Atlank zum Pazifik fertig ist und die wichtigen Länder, Brasilien, Argentinien und Chile miteinander wirtschaftlich verbindet. Es wird durch diese Autobahn wesentlich billiger Waren in alle Welt zu senden.J.M.B.

Wenn kommunistische Jugendliche die Zentrale der rechtsgerichteten UDI besetzen, dann zeigen sie ganz klar, dass sie nichts gelernt haben und immer noch kein fremdes Eigentum respektierrn. C.W.S.

 

Akademiker in Chile.

In Chile gibt es einige hervorragende Wissenschaftler, wie der oben abgebildete Prof. der Physik, Roland Blest, trotz der vielen Widerstände die diese ständig überwinden müssen. Doch der normale Akademiker ist verglichen mit den Akademikern der Erstländer, schlicht ein Fachidiot. H.H.Puschmann

Die nordamerikanischen Indianervölker haben alle einen ausgeprägten Sinn für Kultur´Man sieht es an ihrer fein gearbeiteten Kleidung. An ihren schmucken Zelten aus bearbeitetem Leder. An ihren religiösen Riten und ihrer Achtung vor der Natur. Und an ihrer Sauberkeit. Der Mapuche ist dagegen nur ein schwacher Abglanz.M.S.

Der Zustand der Sicherheit für Hab und Gut der Bürger in der Araukania, ist in keinster Weise mehr gewährleistet. Einige Gruppen der Mapuche Indianer, haben das Geschäft mit der Gewalt entdeckt. Sie machen sich weltweit als Opfer bekannt. Aber niemand tut ihnen was, Alles nur Show. Doch mit fatalen Folgen. Der Tourismus ist dort am Ende. Die Landwirtschaft liegt brach, weil die Mapuchen alles Gerät und auch die Ernten vernichten und vor Gewalt gegen die Polizei auch nicht zurückschrecken. Und das ist nur möglich, weil Chile eine schwache Regierung hat. G.H.Th.

Präsident Piñera sinkt und sinkt in den Umfragen über seine Popularität. Dabei ist es ganz einfach, dass umzukehren, denn wenn er bloss halten würde was er den Bügern versprochen hat, nämlich, dass er mit den Verbrechern aufräumt und diese Herrschaften endlich einmal hart anfasst. Doch nichts dergleichen geschieht. Der Bürger hat den Eindruck, dass niemals zuvor so schutzlos war wie jetzt. Piñera muss unbedingt den Polizisten den Rücken stärken. Wenn einer seine Dienstwaffe benutzt, dann muss klar sein, dass das nötig war. Denn dafür hat der Polizist seine Waffe und nicht zum spazierenführen. Doch heutzutage wird derjenige Polizist, welcher seine Waffe im Dienst benutzt, mit einiger Sicherheit aus den Reihen der Institution entlassen. Die Verbrecher freuen sich. Schlechte Arbeit Herr Piñera. G.H.Th.

Immer gibt es Geschäfte, die bessere Rendite bringen als andere. Einer der grossen Meister, der uns gelehrt hat, wie man an der Börse Geld verdient, war Jorge BENTJERODT BECKER. Herr Becker war als Unterstützer Deutschlands im 2. Weltkrieg, bei den Aliierten in Ungnade gefallen und auf deren "Schwarzer " Liste gelandet. Das brachte ihm den Verlust seines gesamten Vermögens ein. Doch Herr Bentjerodt, der auch Schirmherr der CORPORACION ALEMANA CPS, war, wusste sich zu helfen. Er bereiste das ganze Land und kaufte überall dort, wo er sah, dass gearbeitet wurde, doch die Kapitaldecke schwach war, Aktien. Schon bald zeigte sich, das er eine feine Nase hatte und sein Kapital zurückgewann. So etwas und so ähnlich, ist immer möglich. Dr.W.W.Hill

 

Die kommunistische Partei Chiles finanzierte offensichtlich den Besuch dreier Señoritas, mit gut gefüllten Blusen, in Deutschland, um dort über den Neo-Faschismus in Chile zu reden. Scheinbar hat man dort im chilenischen Politbüro vergessen, dass die Kommunisten in Deutschland die fürchterlichste Diktatur der gesamten deutschen Geschichte, mit katastrophalem Ausgang installierten. Das heutzutage überhaupt noch jemand Kommunist ist, ist nur mit einem Mangel an Gehirnsubstanz zu erklären. H.H.Puschmann

Viele Länder wären heilfroh, wenn sie soviel Wasser wie Chile hätten, denn damit kann man eine gute, saubere Energieversorgung gewährleisten. Doch in Chile laufen die Sachen anders. Da wird gegen Wasserkraftwerke genauso protestiert, wie wo anders gegen Atom-Kraftwerke. Das liegt wohl daran, dass es Leute in Chile gibt, die ein Interesse daran haben, dass protestiert wird, ganz egal mit oder ohne Sinn, Hauptsache protestiert. Schade, dass soviele Dumme mitrennen. M.S.

Die christliche Religion hat der Welt viele Kulturschätze geschenkt. Leider ist dabei das wichtigste untergegangen. Keine Religion sonst noch hat soviele Verbrechen und Scheusslichkeiten an den Menschenrechten verübt, wie die der Christen. Ausserdem sind die Christen einem grossen Schwindel aufgesessen. Denn wenn man sich einmal deren Struktur genau ansieht, kommt man drauf, dass es sich bei den Christen einfach nur um Juden 2.Klasse handelt. Immerhin haben es die damaligen Missionäre geschaft, den einfachen Gemütern der nordischen Welt, ihre Religion zu verkaufen. Es ist heute jedem klar, dass das nicht mit rechten Dingen vor sich gegangen sein kann. Dr.W.W.Hill

Polizist nach Razzia in Mapuche-Dorf erschossen

{C}

Im Zuge einer Razzia der chilenischen Carabineros in der Mapuche-Gemeinde Wente Winkul Mapu im Verwaltungsbezirk Ercilla (Provinz Araucanía) sind vorgestern zwei Polizisten der 2. Spezialeinheit GOPE verletzt worden. Der 39-jährige Hugo Albornoz wurde von einem Schuss im Nacken getroffen und erlag wenige Stunden später im Krankenhaus von Temuco seinen schweren Verletzungen. Mehrfach wiesen wir schon darauf hin, dass es heutzutage kein Zuckerlecken in Chile ist, Polizist zu sein. In anderen Ländern, werden sofort Massnahmen ergriffen, wenn auch nur der Versuch von Respektlosigkeit einem Polizisten gegenüber angenommen wird. In Chile darf man faktisch, straffrei Polizisten beschimpfen, schlagen und Lebensgefahr aussetzen und nie passiert etwas. Da läuft doch etwas ganz, ganz schief. H.Boy

 

 

CORFO también?

Ist die Weltwirtschaftskrise auch eine Krise der Ökonomie?

Karol Cariola: Oh, wir sind eine Gruppe von drei jungen Chilenen, die über unser Land informieren wollen. Wir wollen der Welt zeigen, dass hinter den Studentenprotesten, die im letzten Jahr international für Aufmerksamkeit gesorgt haben, eine soziale Bewegung steht. (Viele junge Chilenen wollen der Welt etwas zeigen, doch fehlts am Geld um Reisen zu finanzieren, wer bezahlt den jungen Kommunisten die teure Reise ? Red.) Die stellt nicht die Privatisierungen im Bildungssystem in Frage, sondern das ganze neoliberale Modell. Wir wehren uns gegen die Hegemonie des Kapitalismus und wir haben kollektive Strukturen des Widerstands geschaffen. In Chile entsteht eine neue politische Bewegung mit Perspektive.
Auszug aus einer Publizierung in RDA. (Ohne Kommentar Red.)

 

Fraunhofer Know-how für eine Öko-Stadt im Öl-Emirat Abu Dhabi

La Cultura se muestra en como se maneja la basura (published)

Anzahl der Webradios steigt rapide: Rund 2.000 Internetradios in Deutschland

 

Elefanten-DNA

E-Payment Dienstleister EXPERCASH trotzt der Finanzkrise und expandiert

Merkel se reúne con Medvedev para tratar sobre el cambio climático ...

Koalas bald ausgestorben? Neue Studie belegt dramatisches Koalasterben.

Zuerst einTraum, dann ein Gedanke (published)

Los tontos alemanes, Eduardo Frei lo sabe por su origen! (published)

Eduardo Frei - Noticias - Buscador Emol

Monopolio de las Farmacias (published)

Leonardo Farkas positivamente diferente a los demás! (published)

           

E-Mail: interglobalpress.extra@yahoo.com - Index - Kontakte Weltweit . Thermometer .